Das Erste Restaurationsobjekt:

Tabbert Europa 660, einer der ersten Breitspurmodelle von Tabbert. Bj 1975

...weitestgehend original belassen, lediglich ein euer Boden und Wandbelag wurde verbaut, da an der Heckseite ein Wasserschaden war, dazu weiter unten mehr Info.

...Wohnbereich, der in 3 Räume durch Schiebetüren geteilt werden kann. Der Tabbert hat ein festes Doppelbett, ein Stockbett und die Sitzgruppe, die in ein großes Bett umgebaut werden kann...

die Schlafseite

Die Aluminium-Gürtelleisten wurden neu abgedichtet und mit neuen Kedern versehen

Die feststehenden Seitenscheiben bekamen neue Dichtungen und die Kederleisten umlaufend kamen neu.

Das Bad war demontiert und wurde wieder rekonstruiert. Durch Zufall sind wir an einen originalen grünen Allibert gekommen

Nach unzähligen Arbeitsstunden strahlt der seltene Riese wieder. 


Unsere Restauration und die Geschichte des Europas wurde auch in verschiedenen Magazinen gezeigt. Nebenbei waren wir auch mit dem Wohnwagen auf dem Sommerfest des Hymer-Museums eingeladen.


https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/tabbert-europa-660-1975/

Die Dichtungen der Seitenscheiben wurden besorgt, und mit Spezialwerkzeug eingebaut


komplette neue Abdichtung der Kantenleisten

Der Wohnwagen war am Heck nass

...alles wurde entkernt

..und neu aufgebaut 

...die Gürtelleisten werden natürlich auch frisch abgedichtet

das war der Zustand beim Kauf